16 | VU A92 Freising Mitte

Am späten Mittwochabend wurden wir gemeinsam mit den Feuerwehren Achering und Freising Hauptfeuerwache auf die A92 – 24,5km alarmiert. Stichwort: P eingeklemmt.

Vor Ort war ein Transporter von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt. Der Fahrer wurde hierbei in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Durch die Feuerwehren mussten nun umfangreiche Maßnahmen getroffen werden. Die beinahe zeitgleich eintreffenden Wehren aus Pulling und Achering fingen nun an, die Einsatzstelle sofort gegen Verkehr und Brand abzusichern und auszuleuchten. Zudem wurde der verletzte Beifahrer von zwei Feuerwehrsanitäter versorgt und Stabilisierungsmaßnahmen am PKW vorgenommen. Wichtig ist hierbei zu erwähnen das diese Maßnahmen alle zeitgleich ablaufen und keine 10 Minuten Zeit in Anspruch nehmen. Ebenfalls parallel konnte sofort eine Zugangsöffnung für den Rettungsdienst geschaffen werden. Anschließend wurde in enger Absprache mit dem Notarzt der Patient zügig aber schonend befreit. Hierzu wurde der Vorderwagen unter Zuhilfenahme von Rettungsscherre, Spreizer und Hydraulikzylinder nach vorne weggedrückt. Dadurch entstand ausreichend Platz um den schwerst verletzten Fahrer über die Beifahrerseite zu befreien. Dieser kam nach Stabilisierung mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik.

Besonders erwähnenswert ist die sehr gute Zusammenarbeit der drei eingesetzten Feuerwachen und des Rettungsdienstes. Dies ist unabdingbar bei solch schweren Einsätzen!!

Gegen 01:00 Uhr konnten die Kräfte wieder einrücken. Die Autobahnausfahrt war während der gesamten Zeit vollgesperrt.

weitere Details sind hier zu finden: » Einsatzbericht vom 3.August 2016

Designed by André Thomas Weller © | Login